Update mit einer Fritz!Box


1. Klicke auf „Internet“
2. Klicke auf „Freigaben“
3. Wechsel auf den Reiter „Dynamic DNS“
4. Aktiviere via „Dynamic DNS benutzen“ die Funktion
5. Wähle als „Dynamic DNS-Anbieter“ „Benutzerdefiniert“ aus
6. Trage die Daten, in der Reihenfolge ein, wie sie in der folgenden Auflistung stehen.

  • Update-URL (es muss genauso eingefügt werden, bitte nichts an der URL verändern): http://dyndns.berlin/cgi-bin/simpleupdt.cgi?user=<username>&pass=<pass>&domn=<domain>&addr=<ipaddr>&reqc=0
  • Domainname: dyndns.berlin oder free-dyndns.org (je nach Auswahl bei der Registrierung)
  • Benutzername: Dein Benutzername auf dyndns.berlin
  • Kennwort: Dein Kennwort auf dyndns.berlin
  • Kennwortbestätigung: Dein Kennwort auf dyndns.berlin

7. Klicke auf „Übernehmen“ – Nun wird deine DynDNS von deiner Fritz!Box aktuell gehalten.

Nicht wundern, wenn im Fritz!Box log folgender Fehler auftaucht:
Dynamic DNS-Fehler: Die Dynamic DNS-Aktualisierung war erfolgreich, anschließend trat jedoch ein Fehler bei der DNS-Auflösung auf.
Das ist normal, da der DNS server nicht sofort die Aktualisierte IP ausliefert.
Das dauert wenige Sekunden, bis zu 5 Minuten.